8. Oktober, 2020 •

Schmackes Newsletter 09,2020

Liebe Mitglieder,

was für ein Sommer… wir hoffen, ihr seid gesund und munter! Unser Laden ist mittlerweile 5 Jahre alt! Leider ist 2020 kein Jahr für rauschende Feste, wir holen das nach, versprochen..

Wir wollen euch kurz erzählen, was uns neben dem leidigen C-Thema noch so beschäftigt.

1. Investitionen / Förderung „Lokale Oekonomie“ / Baustellen

So langsam wird es eng in unseren Räumen, insbesondere unser Lager/Büro/Sozialraum ist mehr als voll und unsere Kühlzelle platzt aus allen Nähten. Zeit, ein paar Dinge zu verändern..

Wir haben einen Antrag auf Förderung aus dem Topf „Lokale Oekonomie“ gestellt und hatten Erfolg: als „innovatives Unternehmen“ bekommen wir einen dicken Zuschuss 🙂

Es geht los mit der

Erweiterung unserer Kühlzelle:

dafür wurde uns von unserem Vermieter ein Stück vom benachbarten Betriebsraum abgezwackt, ganz bald soll die Baustelle beendet sein, dann kann unsere Kühlzelle größer und schöner als je zuvor dort einziehen. 

Bald darauf wollen wir unsere Standkühlschränke im Laden durch zwei Kühlwändeersetzen, die energieeffizienter sind und mehr Stauraum für alle frischen Waren bieten.

Da es zu Stoßzeiten schon manchmal zu längeren Schlangen an der Kasse kommt schaffen wir uns eine zweite Kasse an. Juhuu!

Weitere Maßnahmen sind in Vorbereitung, bleibt neugierig…

2. Support your local Schmackes, zum Beispiel mit einem Direktkredit

Für all das können wir Cash gebrauchen. Solltet Ihr uns mit einem Direktkredit unterstützen wollen, meldet euch gerne unter astrid@schmackeskassel.de, dann bekommt ihr nähere Infos dazu.

3. Rapunzel / Zwergenwiese

Rapunzel hat sich mehrfach an uns gewandt und sich bemüht, unsere Entscheidung zur Auslistung abzuwenden. Leider haben sie nicht den Weg der öffentlichen Distanzierung von Verschwörungserzählungen gewählt. So konnten wir uns bis dato noch nicht dazu durchringen, die zugegebenermaßen hervorragenden Produkte von Rapunzel und Zwergenwiese wieder ins Sortiment zu nehmen. 

Uns geht es dabei nicht um einen Boykott – wir wissen, unsere bescheidene Marktmacht reicht nicht aus, Rapunzel wirtschaftlich wehzutun – sondern um die Weigerung, für die Marke und den damit assoziierten Ideen Werbung in unseren Regalen zu machen. 

Zum Glück haben wir mittlerweile für die meisten Artikel tollen Ersatz gefunden. Wie geht es euch denn mit unserem neuen Sortiment? Teilt uns gerne eure Meinung mit: per Mail, auf einem Feedbackzettel oder einfach live im Laden.

Als kleinen Kompromiss können wir euch anbieten, Zwergenwiese-Produkte, die wir über Naturkost Elkershausen beziehen, für euch zu bestellen. Dann gilt, wie bei allen Kund*innenbestellungen, dass ihr ein Gebinde abnehmen müsst (bei Aufstrichen beispielsweise 6 Gläser).

4. Drive In / Liefern

Die Idee tragen wir schon lange mit uns herum, nun wollen wir es angehen. Um auszuprobieren, wie es sich umsetzen lässt und auch, wie euer Bedarf ist, suchen wir 20 Haushalte, die sich von uns beliefern lassen wollen.Wie es genau abläuft, erfahrt ihr, wenn ihr eine Mail mit dem Betreff LIEFER-INFOS an astrid@schmackeskassel.de sendet.

Bis es soweit ist, könnt ihr nach wie vor unseren CORONA DRIVE IN nutzen. Alle Infos dazu findet ihr weiter unten.

Wir wünschen euch einen goldenen Spätsommer, bleibt alle gesund!

Solidarische Grüße aus dem Bioladen,

euer Schmackes-Team

———–

Solidarität in Zeiten der Pandemie.

Schmackes Soli-DRIVE IN:

Ihr braucht etwas aus dem Bioladen,wollt aber lieber keinen Fuß hineinsetzen weil ihr besonders auf euch aufpassen müsst?

Wir bieten euch Folgendes an: Ihr bestellt und wir stellen euch den Einkauf in den Fahrradanhänger, Kofferraum oder an die frische Luft.

So funktioniert unser SOLI DRIVE IN

  • schreib eine E-Mail (Betreff: „Drive In“) an:info@schmackeskassel.de mit Einkaufsliste (bitte nur haushaltsübliche Mengen) und Angabe deiner Telefonnummer.
  • wenn uns deine Mail bis Montag um 19 Uhr erreicht, kannst du Mittwoch deine Bestellung abholen. Wenn du bis Mittwoch 19 Uhr bestellst, steht am Freitag dein Einkauf bereit.
  • Wir melden uns – auch für eventuelle Rückfragen – telefonisch am Abholtag bei dir, bitte sei morgens/vormittags erreichbar.
  • Du kommst zur verabredeten Tageszeit auf unser Gelände und machst dich bemerkbar, wir bringen dir den Einkauf raus.

Das Angebot richtet sich an ALLE, die zu einer Risikogruppe gehören (bzw. deren Angehörige) und die deshalb Kontakte vermeiden müssen!