4. Juli, 2018 •

„Unsere Solidarität ist unteilbar“

Das Schmackes-Kollektiv unterstützt den Aufruf „Solidarität statt Heimat“ von kritnet, medico international & dem Institut Solidarische Moderne und freut sich wenn noch viel mehr Menschen dies hier auch tun.

Als Betrieb der solidarischen Ökonomie treten wir ein für das gute Leben für Alle und „Migration und das Begehren nach einem guten Leben sind global, grenzenlos und universell.“ wie es am Ende des Aufrufs sehr treffend heist.

Der rassistische Comon-Sense welcher derzeit lautstark gesellschaftlich verhandelt wird ist unerträglich und ist verantwortlich für den Tod vieler Menschen. Dem wollen wir in aller Deutlichkeit widersprechen. Kein Mensch ist illegal!